Events

Icebreakers

Sou mëscht Schi- an Snowboard fueren richteg Spaass! An der „Aletsch Arena“ leit och bei engem waarme Wanter ëmmer Schnéi.
104 km top preparéiert Pisten waarden op dech an der Aletsch Arena mat ganz uewen dem bekannte Vakanzezil Riederalp, Bettmeralp oder och der Fiescheralp-Eggishorn.
Op 2869 Meter sinn perfekt Bedingunge vum Dezember bis an den Abrëll garantéiert
An den Snowparken, Halfpipes oder op de Freeride Pisten ka jiddereen sech austoben.

Mir waarden op dech!

-----------------------

La nouvelle destination de l’„Aletsch Arena“ rend tous les snowboardeurs et skieurs heureux.
104km de pistes préparées se composent de la Riederalp, Bettmeralp et Fiescheralp-Eggishorn.
Sur une hauteur de 2869 mètres nous avons neige garantie de décembre jusqu`en avril. Amuse-toi dans les snowparcs, halfpipes ou les pistes freeride.

Nous t’attendons!

Kanner op Ski

Wëllkomm zu Saint-Jean d’Arves-La Chal, "station-village" vum Schigebitt Les Sybelles.
Nördlesch an de franséischen Alpen op 1550 meter héich, fënnst du hei 310 km, opgedeelt a méi wéi 140 top Pisten déi fir all Niveau gëeegnet sinn.
Eise Chalet léit matzen dran, 250 Meter vun de Pisten. Also, eraus, Schi undoen an sech fir een onvergiesslecht Erliefnis am Schnéi virbereeden. Hues du Loscht drop? Dann mell dech séier un.

 

Bienvenu à Saint-Jean d’Arves-La Chal, "station-village" du domaine skiable Les Sybelles. Dans les alpes françaises du nord à 1550 mètres d’altitude, tu trouves 310 km, répartis en plus de 140 pistes qui feront le bonheur de tout skieur, du débutant à l’avancé.
Notre chalet se situe au cœur de la station à 250 mètres des pistes. Il ne reste plus qu’à en sortir, mettre les skis et se laisser entrainer dans une aventure inoubliable dans la neige.

En as-tu envie? Alors inscris-toi vite.

SKIVAKANZ ZU BREGENZ (A)

Du fährst mit dem Bus nach Bregenz ins JUFA Hotel, direkt am Bodensee gelegen. Das JUFA Hotel Bregenz ist ein charmantes Backsteinhaus mit Geschichte! Als ehemalige Textilfabrik bietet es heute modernen Komfort und geschmackvoll gestaltete Zimmer. Du wohnst im 4-Bettzimmer mit Dusche/WC/TV mit Vollpension. Dank seiner Lage am Nordrand der Alpen, verfügt der Voralberg über viel Naturschnee. An 5 Tagen ist Ski Spaß angesagt im Skigebiet Bödele-Schwarzenberg. Ob Du zum ersten Mal auf Skiern stehst oder bereits ein geübter Skifahrer bist, Du bist stets bei den kompetenten Skilehrern der „Skischule Schwarzenberg“ in guten Händen. Nach einem sportreichen Tag auf den Pisten, kannst Du mit Deinen neu gewonnen Freunden/innen im Schwimmbad chillen oder Dich von den Aktivitäten deiner Animateure überraschen lassen. Am Mittwoch ruhen die Skier, denn an dem Tag steht ein Ausflug auf dem Programm. Preis: • Mitglieder 700.- • Beitrag der Sektion 200.- • Nicht Mitglieder 900.- Im Preis inbegriffen: Busreise Unterbringung mit Vollpension im JUFA Hotel in Bregenz Skischule Skipass Skier, Skischuhe und Stöcke Unfallversicherung Betreuung durch die Animateure des Foyer de la Femme Depuis des années la colonie de ski à Bregenz est d’une grande popularité. La ville de Bregenz est située près du Lac de Constance, un des plus beaux paysages d'Europe entre l’Autriche, l’Allemagne et la Suisse. Au programme : 5 jours sur les pistes au Bödele-Schwarzenberg et une journée de repos/excursion au milieu de la semaine. Grâce à sa situation au nord des Alpes, le Vorarlberg est particulièrement riche en neige naturelle. L'ambiance de vacance commence déjà dans l'autocar en direction de Bregenz où vous êtes hébergés de manière confortable dans un des Gästehäuser de la JUFA en pension complète dans des chambres à 4 lits équipés avec douche/WC et télé. En dehors d’un encadrement qualifié, le Foyer de La Femme met gratuitement à votre disposition le matériel de ski (excepté le casque). De plus, sont inclus dans le prix: l’école de ski, ski pas, ainsi qu'une assurance-accident. : 

Meng Fuesparty am Neihaisgen

Fuesparty,Abenteuer an villes méi um Neihaisgen Des Vakanz ass ganz speziell geduecht fir ons jonk Matbierger vun 4 bis 7 Joer an passt sech hiren Wënsch un. Während dëser Vakanz, kréien t'Kanner t'Méiglechkeet an t'Mettelalter anzetauchen, Geschichten selwer z'erliewen an fir een Dag Prinzessin oder Ritter ze sinn. Den Site vum Neihaischen ass och ganz flott, hannert dem Haus ass eng grouss Wiss an en groussen Bësch mat engem Keltenduerf, wou een flott Spiller maachen kann. Een Iessen am Keltenhaus ass och geplangt. Niewent Spiller an Geschichtenowender virum Kamäin an ganz vill gudden Iessen, wäerten mir nach vill Bastelen an Backen. Alles passend zum Thema Mettelalter. Als Ofschloss däerf natierlech eng grouss Fuesparty net feelen! Wann dech dat heiten usprécht, dann mell dech un fir t'Kolonie Neihaischen Fuesent. Carnaval, aventures et beaucoup plus t’attend pendant ce Séjour Ce séjour de vacances est adapté aux besoin de nos plus jeunes citoyens de 4 à 7 ans Pendant ce Séjour de vacances, les enfants auront la possibilité de découvrir le monde du Moyen-Âge, de vivre soi-même les histoires et de d’être princesse ou chevalier pour un jour. Le site du « Neihaischen » est très chouette. Une grande prairie et une grande forêt se trouvent derrière la maison. Ce lieu s'avère idéal pour des jeux. Dans la forêt, il y a un village celtes, et nous allons prendre un repas un soir dans le “Keltenhaus” pour vivre ensemble les histoires des vieux celtes. À côté de nombreux jeux, des soirées d'histoires devant la cheminée et de la bonne nourriture, on va bricoler et confectionner des pâtisseries. Tout est adapté au thème du Moyen-Âge. Comme grande finale, la “Fuesparty” ne devra pas manqué ! Si ceci vous intéresse, inscrivez-vous pour la colonie Neihaischen Carnaval. : 

Fueskolonie

Fuesent steet virun der Dier! Du verkleets dech gär, mëss gär Party an léiers gär nei Leit kennen ? Dann bass du bei eis genau richteg! Niewt flotten Aktivitéiten bannen an baussen, erwaart dech all Owend och eng spannend Geschicht a fill Spaass op der Schlittschongpist. Also pack deng Lieblingsverkleedung an an treff eis zu Beefort. Mir freeën eis op dech!

Sensibilisierung zum Thema Mobbing 1

Dës Formatioun gëtt 2020 3 mol ugebueden

 

Viele Kinder und Jugendliche leiden jeden Tag unter Situationen in denen sie belästigt oder gemobbt werden. Diese Situationen sind für die Opfer immer schwer auszuhalten. Für ErzieherInnen ist es schwierig solche „Geheimnisse“ zu enthüllen, da Belästigungen oft im Geheimen und auf subtile Art und Weise stattfinden. Einmal aufgedeckt, fällt es schwer, angepasst zu reagieren und den Leidenden zu helfen. Oft fühlt man sich nutzlos und hilflos, da es herausfordernd ist die Situation zu verbessern und nicht noch zu verschlimmern. Welche Institutionen gibt es in Luxemburg, die den Betroffenen Hilfe leisten können?

Die verschiedenen Arten von Mobbing: Definition und Erläuterung

Erklärung:

·         wesentliche Merkmale

·         Beweggründe der Täter

·         Helfer und Möglichmacher

Beschreibung:

·         Persönlichkeitsmerkmale

·         Reaktionen der von Mobbing betroffenen Kindern und Jugendlichen

Ablauf des Mobbingprozesses:

·         Verantwortung der LehrerInnen / ErzieherInnen / Eltern

·         Erklärung des Cybermobbings

Prävention und Lösungsansätze

·         Präventive Maßnahmen gegen Mobbing

·         Lösungsansätze und Begleitungen, z.B.: No Blame Approach / Zwiebel-Methode

·         Erläuterung des Klassenrates (Arbeitsmaterialen sofort verfügbar)

Praktische Arbeitsmethoden

·         Kennenlernen von didaktischem Arbeitsmaterial sowie Unterrichtsmethoden

·         Rollenübungen

 

Theorie sowie praktischer Austausch von Erfahrungen zum Thema Mobbing.

Gerne können Situationen aus dem Alltag geschildert und während den 2 Tagen bearbeitet werden.

Faszinierende Asiatische Küche leicht gemacht

Die Gesundheitsförderung bei Kindern und Jugendlichen besteht zum einen aus der Bewegungs-, zum anderen aus Ernährungserziehung. Immer mehr Jugendliche sind von der facettenreichen Asiatischen Küche begeistert. In dieser Weiterbildung lernen die Teilnehmer wie man mit Jugendlichen gesunde Asiatische Gerichte schnell und einfach zubereiten kann, mit dem Hauptziel, dass die Jugendlichen anschließend selber in der Küche aktiv werden können.

Viele jugendliche Besucher der Jugendhäuser lernen nicht zu Hause wie man gesund und lecker kochen kann, demanch ist es umso wichtiger, dass sie dies im Rahmen der Jugendhausaktivitäten lernen können. Unsere kulinarische Reise führt durch die Küchen aus Thailand, Japan, China und Indien – mit Erklärung der Basis-Tutaten jedes Landes und besonderem Fokus auf vegetarische Gerichte.

Formation Brevet A (Animateur Vakanzaktivitéiten)

Animateur Brevet A (Animateur Vakanzaktivitéiten)

o   Hei solls du:

o   Op mannst 15 Joer hunn

o   Keng Virkenntnisser néideg

o   2 Formatiounsweekender maachen

o   Vakanzaktivitéiten mat gestalten

 

29.Februar–01.März 2020 zu Huelmes +

04.-05. Abrëll 2020 am Mariendall

 

Hei kriss du eng Basisformatioun iwwert Animatioun, Betreiung an Begleedung vun Kanner. Des Formatioun ass geduecht fir d ‘Encadrement vun Kanner während Vakanzaktivitéiten. Des sinn nëmmen Dagesaktivitéiten ouni Iwwernuechtung déi mam Brevet A duerfen gemaach ginn.

Jugendliche motivieren und aktivieren

Lernen in lebendigen und dynamischen Prozessen

Lernprojekte und kooperative Abenteuerspiele sind Aufgaben, mit denen Gruppen gemeinsames prozessorientiertes Handeln in Kombination mit Spannung und Herausforderung erleben. Sie erfahren wie es ist, sich gegenseitig zu unterstützen statt miteinander zu konkurrieren und erweitern dabei die eigenen Handlungsmöglichkeiten.

Spiele setzen Emotionen frei, die unser Bewusstsein steuern

Die Lernmöglichkeiten für die Teilnehmer sind vielfältig. Jedes Gruppenmitglied steigert seine Kompetenzen in folgenden Bereichen: Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Helfen und sich helfen lassen, Übernahme von Initiative und Veranwortung, realistische Selbsteinschätzung, Frustrationstoleranz, Hartnäckigkeit, Durchhaltevermögen.

Einsatzmöglichkeiten

Die Verbesserung von sozialen Kompetenzen (Soft Skills) und Persönlichkeitsentwicklung machen den Einsatz der Projekte und Spiele für alle pädagogischen Berufsfelder interessant.

Für pädagogische Fachkräfte, die mit Gruppen ab 6 Personen im Alter ab 12 Jahren arbeiten, bieten die Aufgaben eine sinnvolle Verstärkung der inhaltlichen Arbeit. Fortbildungsinhalte

  • Kinder und Jugendliche motivieren und aktivieren
  • Bedeutung der Resilienz
  • Erweitern der Anleitungskompetenz
  • Steigerung der eigenen Präsenz
  • Kennenlernen und Ausprobieren praxisorientierter Lernprojekte und kooperativer Abenteuerspiele
  • Planen, Vorbereiten und Durchführen der Projekte und Spiele
  • Reflexion, das Verinnerlichen des Erlebten
  • Erstellen von Spieleketten
  • Die fünf Phasen der Gruppenentwicklung
  • Sicherheitsaspekte

Die Weiterbildung richtet sich primär an pädagogische Fachkräfte, die hier für ihren Berufsalltag neue Anregungen sowie zusätzliche Verstärker der eigentlichen inhaltlichen Arbeit bekommen. 

Fuersecherheets-Training II

Programme cours de conduite en sécurité:  

 

08.15 - 08.30 Arrivée au Centre et petit déjeuner

 

08.30 - 09.30 Théorie sur la responsabilisation à la conduite (Stress, fatigue, alcool etc…)

 

et les conséquences d’une conduite inadaptée

 

09.30 - 12.30 Essais pratiques (Position de conduite, freinage d’urgence, évitement

 

d’obstacle, conduite en virage, conduite en descente, distances d’arrêt,

 

distance de sécurité, simulateur de choc et de tonneau, etc…)

 

12.30 - 13.30 Déjeuner

 

13.30 - 16.30 Suite essais pratiques

 

16.30 - 16.45 Discussion et remise des certificats

 

  = Dest ass nemen meiglech fir d Haiser vun CJF an Young Caritas Bénévoler!!

Kleines Drogen ABC – Fragen und Antworten

Ist der Besitz von kleinen Mengen Cannabis in Luxemburg erlaubt? Dürfen Jugendliche ab 16 Jahren hochprozentigen Alkohol trinken? Ist Kokain nur eine Droge der Schickeria und Gutbetuchten? Ist Kaffee auch eine Droge?

Diesen und ähnlichen Fragen über Drogen, z.B. welche psychoaktive Substanzen vor allem in Luxemburg konsumiert werden oder was unter dem Begriff "Legal Highs" / Neue psychoaktive Substanzen zu verstehen ist, soll in diesem Seminar nachgegangen werden.

Man muss nicht unbedingt Experte in puncto Drogen sein, aber ohne einige Grundkenntnisse über die gängigsten legalen und illegalen Drogen ist jedes Gespräch über Drogen mit Jugendlichen von vornherein zum Scheitern verurteilt. Auch Fachinformationen sind Gesprächstöter. Aus Sicht der Prävention ist es daher umso wichtiger, ein Basiswissen über Drogen(Konsum), deren Wirkungen und Nebenwirkungen aufzubauen und zu vertiefen, um mit Jugendlichen ins Gespräch zu kommen und zu bleiben.

De roude Fuedem (weekend de base)

Den Indiana Jones, dee mam Shrek zesummen d’Dornrösche hannert de 7 Bierger aus de Fäng vum Lord Voldemort rett, well deen der Micky Maus de Schatz vum Käptn Jack Sparrow sengem Schëff geklaut huet, brauch dem Batman an dem James Bond seng Hëllef…. Op dat alles sou klappt? Wou ass de roude Fuedem? Oder hu dir de Fuedem scho verluer? Ma genee dee siche mir! Op dësem Weekend gesi mir net nëmmen, wéi een eng flott Geschicht zesumme setzt mee och, wou, wéi eng Geschicht passt a wéi een déi kann abauen.

Elo vreckt den Dreck ! Wie kréien ech déi Jonk drun d‘Poubellen op Régim ze setzen?

Opgepasst: Och är Poubelle riskéiert an Zukunft Honger ze leiden!

Entdeckt dei verschidde Facetten vum Zero Waste a Zero Plastik an enger holistecher Approche, a léiert wéi dir déi Jonk dozou animéiert kritt fir manner  - oder esouguer guer keen Offall méi ze produzéieren.

Et wärt ons net u konkrete Beispiller aus dem Zero Waste feelen! Eng Bananneschuel ass net nëmmen do fir drop auszerutschen…

Wéi kann ee matt einfachen a konkreten Gesten säin Offall an och säi Recycling ganz staark reduzéieren an dobäi och nach u Liewensqualitéit gewannen?

Bei ville praktechen Übungen entdeckt dir z.B. d‘Techniken wéi dir är Fleegeprodukter an Haushaltsmëttel selwer kënnt hierstellen. Do-it-yourself an anere Beräicher gëtt och exploréiert, a mir maan ons Gedanken iwwer d‘Economie circulaire am Haushalt.

Mir schaffen zesummen un neie Methoden wéi d‘Jugend hiren Alldag doheem an och am Grupp am Jugendhaus/Maison Relais méi nohalteg gestallte kënnen a  wéi si konkret Aktioune kënne réaliséieren! Dëst och a Kollaboratioun matt Youth4Planet.org.

Comprendre le Stress chez les Adolescents

Le stress est considéré comme l’un des fléaux de notre époque, à tel point que des adolescents connaissent des situations de burn-out. Il a envahi toutes les sphères de la société, du travail à la famille. Les adolescents stressés communiquent leur stress aux professionnels, les professionnels stressés (par des situations professionnelles ou personnelles, par manque de temps pour tout faire…) communiquent leur stress aux adolescents. Les adolescents stressent les professionnels à cause de leurs comportements (agressifs, effacés, solitaires…).  La liste est longue et le cercle vicieux difficile à briser.

Pourtant, le stress peut être bon, c’est avant tout la vie.

Objectifs de la formation :

- Comprendre le fonctionnement du stress/Différencier le bon et le mauvais stress

- Appréhender le stress des adolescents et son propre stress au quotidien

- Comprendre le rôle des émotions dans la manifestation du stress        

- Acquérir des stratégies de gestion du stress

- Développer l’attitude pédagogique face au stress qui permet d’encadrer les jeunes dans le calme et le professionnalisme.

 

 Bénéfices de cette formation :

- Mieux connaître ce qui génère du stress dans son travail, ce qui génère du stress aux adolescents afin d’échanger, travailler et collaborer efficacement.

- Vivre mieux au travail en gérant le stress efficacement, en évitant la déperdition d’énergie liée au stress

- Transmettre aux jeunes des stratégies de gestion du stress.

 

Wéi organiséiren ech eng Kolonie? (weekend de spécialisation)

Eng Aktivitéit als Responsabel (Camp/Kolonie/Weekend) beim SNJ/GA organiséieren; wat kënnt do op mech duer? Dëse Stage gëtt dir en Abléck an de Pabeierkrich, déi engagéiert Responsabilitéiten, d’Zesummesetzen an d’Leede vum Staff an d’Entwécklung vu Konzepter a Strukturen fir deng Aktivitéit ze plangen an duerchzeféieren. Mir werfen och e Bléck op dat ganzt Material wat sou op enger Aktivitéit zesummekënnt. Den zweeten Dag, den net obligatoresch ass, riicht sech un déi zukünfteg Responsabel, déi gär Kanner mat ënnerschiddlechen Behënnerungen mat op hir Kolonie huelen. Hei kriss Du erklärt, wat alles am Virfeld z'organiséiren ass an op wat's du während der Kolonie muss opppassen, fir dass d'Inklusioun geléngt.

 

Fir un dësem Stage deelzehuelen, solls du schonn de brevet d'animateur C hunn (2e cycle ofgeschloss) a schonn op eng Erfahrung vun e puer Kolonien als Animateur kënnen zréck ze kucken.

Psychiatrie für Laien 1

Diese Weiterbildung wird 2020 2 mal angeboten

Fachkräfte der Offenen Jugendarbeit können in ihrer Alltagsarbeit Jugendlichen begegnen, welche Symptome psychiatrischer Erkrankungen aufweisen, die Ihnen nicht bekannt sind. Das „Anderssein“ kann negative und konfrontative Reaktionen und Verhalten bei der Fachkraft auslösen. Hier ist es wichtig, Kenntnisse von Ursachen und Erscheinungsformen psychiatrischer Erkrankungen zu haben, um personengerecht auf diesen Jugendlichen zuzugehen und eine pädagogisch angepasste Interaktion aufzubauen.

Dies ermöglicht dem Bildungsauftrag für alle gerecht zu werden, indem die Fachkraft den betroffenen Jugendlichen nicht spontan aus der Gruppe ausgrenzt, sondern ihn in dessen Dynamik einbeziehen kann.

 

Die Teilnehmer erhalten einen grundsätzlichen Einblick in das Thema "Psychiatrische Krankheitsbilder". Ziel ist es, ein Verständnis für die Verhaltensweisen psychiatrischer Krankheitsbilder zu vermitteln, an deren Behandlung sie zwar nicht beteiligt sind, die ihnen aber in ihrem Berufsalltag begegnen und die Handlungssicherheit im Umgang mit diesen Jugendlichen zu erhöhen.

 

Wie ticken Jugendliche? Jugendliche in der Pubertät und Adoleszenz verstehen

Neue Ergebnisse der Hirnforschung beweisen: das Gehirn wird in der Phase der Adoleszenz völlig umgebaut. Es kommt zu gravierenden Umbauprozessen in unterschiedlichen Bereichen des Gehirns. Sichtbar werden die Auswirkungen in der kognitiven, körperlichen und seelischen Entwicklung der 11 bis 25-jährigen.

Die Jugendlichen werden in der Zeit der biologischen Veränderung sich selbst und ihren Bezugspersonen „fremd“, da die äußeren und inneren Veränderungen/Vorgänge nicht eindeutig zugeordnet werden können. Alle Symptome werden global betrachtet und unter der „schwierigen Zeit der Pubertät“ verbucht.

Die wird deshalb als schwierig gesehen, weil wir zu wenig über die biologischen und chemischen Prozesse des Körpers wissen oder das Wissen in der Praxis nicht anwenden.

Selbst Fachkräfte der Sozialpädagogik und Sozialarbeit tun sich zeitweise schwer die Jugendlichen zu erreichen, da ihnen die Kenntnisse dieser Vorgänge und ein adäquater Umgang damit in der Begleitung fehlen.

Ziel der Fortbildung ist es, durch die Vermittlung neuer Erkenntnisse der Hirnforschung, der biologischen Reifung, der Bindungstheorie und den Methoden der Partizipation und Ressourcenorientierung Jugendliche besser zu verstehen und gezielter zu begleiten.

 

Inhalte:

·         Hirnforschungsergebnisse Jugendlicher im Alter von 11 bis 20 Jahre

·         Aspekte der Bindungsforschung bei Jugendlichen

·         Biologische Entwicklungsschritte bei Jungen und Mädchen

·         Unterstützende Aspekte der Identitätsbildung

·         Partizipative und ressourcenorientierte Methoden im Umgang mit Jugendlichen

 

 

Pages