Tiergestützte Pädagogik im Streichelzoo

Programme: SVNOrganisation d’accueil: ElisabethLieu de la mission: Institut St Joseph / BetzdorfDurée de la mission: à convenirFin (DON'T USE): à convenirDurée (texte): max 12 mois

 

„Wo das Tier den Menschen so annimmt wie er ist, kann auch der Mensch beginnen sich so anzunehmen wie er ist.“ (Dr. Carola Otterstedt)

 

Personne de contact: 

Kontakt:
Monsieur Harry Briel
2, rue de Wecker L-6832 Betzdorf
Tél: 71 93 19 - 2206
harry.briel@elisabeth.lu

Profil du volontaire: 

Der/die Voluntär(in) sollte motiviert sein mit den Bewohnern des Instituts zu arbeiten, sowie sich bewusst sein, dass ein Großteil der Aktivitäten im Freien stattfinden wird.

Tâches du volontaire: 

Der Volontär/die Volontärin arbeitet sehr häufig im Freien mit den Bewohnern des Instituts sowie den Tieren des Streichelzoos. Stallungen, teilweise winterfest isoliert, bieten die Möglichkeit witterungsunabhängig Angebote dauerhaft anzubieten.Zwei Ziegen, zwei Schafe, zwei Esel, vier Wachteln, zwei Meerschweinchen, zwei Kaninchen, drei Hühner und ein Hahn sind in zwei geschützten Gehegen/Volieren sowie in einem Stall untergebracht.Zu den Aufgabenfeldern gehören u.a. die Begleitung von Menschen mit einer intellektuellen Beeinträchtigung bei der Tierpflege sowie der Stallarbeit.Die Assistenz bei tiergestützten Interventionen (individuell oder in Gruppen) ist für die Bewohner, die Besucher ein besonders qualitativer Moment im Tagesablauf.Leichte landwirtschaftliche Tätigkeiten (Stall misten, Boden fegen, Zaun reparieren, Instandhaltung vom Arbeitsmaterial … ) sowie die Versorgung der Tiere (Wasser, Futter zubereiten, Tierarzt, Hufschmied) gehören zur alltäglichen Arbeit dazu.Die Beschäftigung und Assistenz bei der weiteren Ausbildung der Tiere (Esel reiten) gehört ebenfalls zum Aufgabenbereich.

Creator: