myVeganLuxembourg

Omas Rezept veganisiert | Wäffelcher

In meiner Familie waren Wäffelcher sehr beliebt. Es gab sie bei jedem Familientreffen zu Kaffee und Kuchen und meine Oma hatte sogar eine riesige Tupperwarendose in welcher immer Wäffelcher waren. Das ganze Jahr über. Ich möchte mir gar nicht vorstellen wie lange sie am Waffeleisen saß um die Dose mit gefühlten 150 Wäffelcher zu füllen.

Stachelbeer-Muffins mit weißer Schokolade

Als Kind habe ich Stachelbeeren gerne einfach so vom Strauch genascht in den Gärten von Familie und Bekannten. Als Erwachsene habe ich mich nie weiter mit ihnen beschäftigt, denn pur mag ich sie mittlerweile nicht mehr so gerne und außer Marmelade kannte ich sonst keine Zubereitungsart. 
Dieses Jahr bin ich im Supermarkt so oft an Stachelbeeren vorbei gelaufen, dass ich schlussendlich welche gekauft habe, ohne vorher zu wissen, was ich mit ihnen machen wollte. Im Endeffekt habe ich sie, inspiriert durch diverse unvegane Rezepte online, zu leckeren Muffins verarbeitet.

Sommerlicher Smoothie mit Wassermelone

Wassermelone ist eine meiner liebsten Sommerobstsorten. So gerne ich sie auch einfach so esse, ein wenig Abwechslung ist auch gut, deshalb verarbeite ich sie auch ganz gerne in Smoothies. So wie in diesem, welcher perfekt für Sommertemperaturen ist.



Für 2 große Gläser:
1/2 Wassermelone (etwa 800g ohne Schale)

Müsli selbstgemacht

Es heißt ja immer, das Frühstück sei die wichtigste Mahlzeit des Tages. Bei mir ist es allerdings die meist ignorierte Mahlzeit des Tages. Direkt nach dem Aufstehen habe ich eigentlich selten Hunger und nie Appetit. Wenn ich also was esse, dann erst 1-2 Stunden nach dem Aufstehen und dann muss es meistens etwas Schnelles sein (was dann oft auf etwas Ungesundes heraus läuft).

Getestet | Babette Bakery

Wie manche von euch vielleicht schon auf Instagram gesehen haben, haben wir vor Kurzem den 60. Geburtstag meiner Schwiegermutter gefeiert. Dazu waren wir im kleinen Kreis im Restaurant "Beim Alen Tuurm" in Mersch. Ich kann dieses Restaurant nur jedem empfehlen, insbesondere wenn man ein Restaurant sucht, in dem sowohl Veganer wie auch Omnivore glücklich werden.

Süße Spiegeleier (Hefeteilchen mit Obst)

Während in Deutschland der Hefezopf traditionell zu Ostern dazugehört, gibt es in Luxemburg meines Wissens nach kein Gebäck was spezifisch an Ostern gebacken wird. Es werden dafür Unmassen an Ostereiern verzehrt, was natürlich weder gesund noch vegan ist. Die einzigen Eier die bei mir ins Haus kommen sind jedoch entweder aus Plastik oder kommen in Gebäckform.

Verwurelter (luxemburgisches Faschingsgebäck)

Helau & Alaaf!
Dieses Wochenende bildet in Luxemburg der Höhepunkt der fünften Jahreszeit, denn es ist das Wochenende an dem die meisten Strassenumzüge stattfinden. Und die Weiberfastnacht am fetten Donnerstag bildet quasi den Anfang dieses Wochenendes.
Traditionell gibt es in Luxemburg in der Faschingszeit Verwurelter, eine luxemburgisches Faschingsgebäck. Dies ist ein süsser Hefeteig, aus dem kleine Knoten geformt werden, welche dann frittiert werden. "Verwurelt" bedeutet in etwa verknotet, deshalb heissen die Dinger so.

24. Türchen: Zimtschnecken-Pancakes

Sowohl mit Zimtschnecken wie auch mit Pancakes kann man mich immer begeistern, und so war es nicht erstaunlich, dass mich die Kombi von beidem total begeistert. J. überraschte mich vor langer Zeit einmal mit diesen Pancakes morgens im Bett, ich glaube es war zu Valentinstag. Seitdem bin ich großer Fan von ihnen und sie sind auch ein perfektes Frühstück jetzt für die Weihnachtsfeiertage. Denn sie schmecken nicht nur lecker, die karamellisierte Zuckermischung, welche schön knusprig wird, gibt dem Ganzen noch einen extra Kick. Muss man einfach probiert haben.

Pages