cajl

Europakonferenz der Jugendherbergen in Antwerpen

Zusammen mit ihren belgischen Kollegen waren die Auberges de Jeunesse Luxembourgeoises Gastgeber der diesjährigen Europakonferenz der Jugendherbergen in Antwerpen. Mit etwa fünfzig Vertretern aus über zwanzig verschiedenen europäischen Jugendherbergsverbänden war die Konferenz gut besucht und ein voller Erfolg für die Organisatoren und Teilnehmer.

Studienreise nach Stuttgart

Traditionsgemäß organisierten die Luxemburgischen Jugendherbergen zum Jahresende eine Studienfahrt für ihre Mitarbeiter. Dieses Jahr stand eine dreitägige Reise nach Stuttgart auf dem Plan. Neben der Förderung des internen Teamgeistes standen auch Präsentationen, Diskussionen und die kulturelle Horizonterweiterung auf dem Programm. Da sich in Stuttgart gleich zwei Jugendherbergen befinden, bot sich natürlich auch die Möglichkeit, die Arbeitsabläufe unserer deutschen Nachbarn zu analysieren. Man kann schließlich immer 'was lernen!

Luxemburger Jugendherbergen bei der FLTT Business-Trophy

Neben Akustikgitarrengedudel und ersten Knutscherfahrungen gehört die Tischtennisplatte sicherlich zum Repertoire der geläufigsten Jugendherbergserinnerungen. Kein Wunder also, dass die Luxemburger Jugendherbergen nicht lange zögerten, um sich bei der von der Tischtennis-Föderation organisierten Business-Trophy anzumelden.

Merry Christmas!

Luxembourg's youth hostels would like to thank all of their wonderful guests, members, friends and partners for a successful year. As a non-profit orgnisation that focuses on bringing people from around the World together, we would not function without your frequent visits, help and contributions. Merry Christmas, Schéi Chrëschtdeeg, Frohe Weihnachten, Joyeux Noël, Feliz Navidad, Vrolijk Kerstfeest, buon Natale, Glædelig Jul, Feliz Natal, and a successful, happy and peaceful 2017 to everyone!

Sefik Culum

D’Lëtzebuerger Jugendherbergen traueren ëm hire Mataarbechter, den Sefik Culum, deen eis virun e puer Deeg fir ëmmer verlooss huet.  Wéi och vill aner Mënschen huet de Sefik Mëtt der 90er Joeren seng Heemecht missen zréckloossen an ass als Flüchtling aus dem Kosovo op Lëtzebuerg komm. Hei ukomm huet et awer net laang gedauert, bis hien sech integréiert an bei eis eng fest Aarbechtsplaz als Nuetswiechter fonnt huet.

Ausweitung der Nachhaltigkeitsarbeit

Für 2016 haben sich die Luxemburger Jugendherbergen klare Ziele bezüglich der Ausweitung ihrer Nachhaltigkeitsarbeit gesetzt: Neben Verbesserungen der Infrastruktur sowie der Erweiterung des Angebots vor allem an regionalen Produkten, stehen ebenfalls die Zertifizierung sowie eine genauere Kontrolle unserer Bestrebungen im Fokus. 

Pages