hostel

3, 2, 1, ….meins!

Während die einen derzeit täglich mit der WM beschäftigt sind, haben andere schon seit Januar einen anderen Termin im Kalender stehen: Die Rede ist hier von den „Summersolden“ in Luxemburg, dem traditionellen Sommerschlussverkauf, der morgen am 29. Juni beginnt und am Samstag den 30 Juli endet. Highlights sind das Abendshopping am ersten Soldentag, dem 29. Juni. Verschiedene Geschäfte werden dann ihre Türen für ihre Kunden bis 21.00 Uhr geöffnet haben. Auch der 1. Juli ist als verkaufsoffener Sonntag ein wichtiger Tag für Shopaholics!

Wanderung durch das Land der Roten Erde - Auf den Spuren von Carlo Hemmer

Die fünfte Auflage unserer traditonellen Wanderung auf den Spuren Carlo Hemmers führte  uns am letzten Wochenende in das Land der Roten Erde, der sogenannten Minette-Region. Zwei abwechslungsreiche Tagesetappen von jeweils 24 - 26 km standen auf dem Programm. Dabei galt die brandneue Jugendherberge im Süden des Landes als Ausgangspunkt und Ziel zugleich.

Willkommen im Mittelalter!

963 erwirbt Graf Siegrid einen Felsvorsprung an den Hängen der Alzette. Aus „Lucilinburhuc“ wurde Luxemburg. Noch Jahrhunderte später prägen die Burgruinen Luxemburgs das Bild der Hauptstadt. Aber nicht nur hier hat das Mittelalter seine Spuren hinterlassen. Im ganzen Großherzogtum sind so Burgen, Schlösser und Ruinen aufzufinden, welche eine Besichtigung wert sind.

Jeu-concours: Les 150 mille et une nuits réalisées - les 150 et une nuits offertes

Pour fêter le résultat exceptionnel de l'exercice 2017, les auberges de jeunesse luxembourgeoises lancent un grand jeu-concours. Nous offrons 151 nuitées avec petit-déjeuner inclus dans une de nos auberges de jeunesse à une ou plusieurs associations qui s'engagent dans le secteur de l'enfance, de la jeunesse ou du social, ayant une activité au Luxembourg et occupant un maximum de 50 employés.

Willkommen im Mittelalter!

963 erwirbt Graf Siegrid einen Felsvorsprung an den Hängen der Alzette. Aus „Lucilinburhuc“ wurde Luxemburg. Noch Jahrhunderte später prägen die Burgruinen Luxemburgs das Bild der Hauptstadt. Aber nicht nur hier hat das Mittelalter seine Spuren hinterlassen. Im ganzen Großherzogtum sind so Burgen, Schlösser und Ruinen aufzufinden, welche eine Besichtigung wert sind.

Pages