JSL

NO GREEN WITHOUT RED

Zu Gast beim “lëtzebuerger Land” – 13 septembre 2019

Il est grand temps d’assumer le fait que la crise écologique renforce déjà actuellement et creusera davantage les inégalités. Afin d’éviter une « vraie crise sociétale », il est impératif de combattre ces inégalités à différents niveaux.

Une première approche serait de combattre la crise écologique, respectivement de changer les modes de vie et de financer une transition écologique par l’introduction d’un modèle fiscal incitant à un comportement écologique.

Pressemitteilung: die Ernennung für den Posten der Kommissionspräsidentin

Demokratiefeindliche Hinterzimmer-Politik

Die Jungsozialisten zeigen sich bestürzt über die Ernennung von Ursula von der Leyen zur Kandidatin des europäischen Rates für den Posten der Kommissionspräsidentin.

Summercamp 2019: Politik & Fun

Summercamp 2019: Politik & Fun

De leschte Weekend vum Juli nach keng ze dinn?

Easy, dann komm an d’Éisléck op eise Summercamp 2019, de vu 26. bis den 28. Juli stattfënnt!

Kuerz virun der Summerpaus luede mer an op 3 Deg Beachvolleyball, politësch Workshops, Tables Rondes, Virträg, Musék an chilleg Summerowender.

Mat internationale Gäscht vun iwwerall wëlle mer iwwert Grenzen eweg de Fridden an Europa feieren, zesummen diskutéieren, an un enger gemeinsamer Visioun fir d’Zukunft vun der Politik schaffen.


Time Table

Europatag als gesetzlicher Feiertag

Europatag als gesetzlicher Feiertag

Eng Stellungnam vum Elisha Winckel, Kandidat vun de Jusoen fir d’Europa Walen:

Die JSL begrüßen ausdrücklich, dass heute im Parlament mit dem Gesetzesprojekt 7399 der Europatag als gesetzlicher Feiertag eingeführt wird. Somit wird ein erneutes Versprechen der LSAP und eine Forderung der JSL Realität.

Venezuela, Krise oder Parodie?

20 EU-Staaten, inklusive Luxemburg, haben Juan Guiadó als venezolanischen Interimspräsidenten anerkannt. Wir missbilligen diesen Schritt, da es sich hierbei klar um einen Eingriff in die Staatssouveränität Venezuelas handelt. Einmischungen wie diese gefährden die demokratische Freiheit. Zudem ist es höchst fragwürdig, warum gerade jetzt US Präsident Trump von seiner Doktrin America First abweicht.

Weltkannerdag

Den 20. November 1989 hunn d’United Nations d’UN-Kannerrechtskonventioun ugeholl. Ausser den USA huet all Memberstaat dës Konventioun ënnerschriwwen.

De Weltkannerdag ass e wichtegen Deel vum Fortschrëtt fir d’Gläichberechtegung. All Kand soll d’Recht hunn d’selwecht behandelt ze ginn. Keen Kand soll opgrond vu senger Hierkonft diskriminéiert ginn. Keen Kand sollt an de Krich eragezu ginn. Et ass ongeheierlech, dass d’USA net de Courage hunn, fir sech dozou ze bekennen.

Mir setzen eis dofir an!

Pages