Wohnen

…fir e Freiraum an der Staat

Am Freitag um 18h wurde in der Stadt Luxemburg ein seit zahlreichen Jahren leerstehendes Haus besetzt. Etwa 40 Menschen trafen sich dort, es gab Musik, Essen, Getränke und viel Diskussionsstoff. Das Treffen sollte nicht einzig dem Grund dienen gemeinsam zu feiern, sondern hatte als Ziel hier einen neuen selbstverwalteten Freiraum in Luxemburgstadt entstehen zu lassen. Die Initiative „Freespace Luxembourg“ wurde am Anfang dieses Jahres ins Leben gerufen um sich einen Freiraum in der Stadt zu erkämpfen.